Black Gospel-Benefizkonzert für Wibia e.V.

von Wibia

Der Mustard Seed Faith Choir engagiert sich für Projekte in Tansania

Mit einem Benefizkonzert zum Advent am 26. November 2016 engagierte sich der Aachener Gospelchor Mustard Seed Faith für den gemeinnützigen Verein Wibia e. V.

Wibia e. V. ist ein gemeinnütziger Verein (NGO) mit Sitz in Herzogenrath-Kohlscheid, der seit 2004 Entwicklungshilfeprojekte nach dem Prinzip „Hilfe zur Selbsthilfe“ in Tansania durchführt. Gefördert werden – in Abstimmung mit lokalen Partnern – humanitäre Projekte, die der Verbesserung der Lebensbedingungen, der Gesundheit sowie der Bildung und Erziehung von Schulkindern dienen. Um Erfolg und Nachhaltigkeit zu gewährleisten, werden die Projekte und Maßnahmen mit den Beteiligten vor Ort diskutiert und gemeinsam entschieden. Weitere Informationen und detaillierte Projektberichte finden Sie unter http://wibia.org.

Der Mustard Seed Faith Choir ist dem Verein Wibia durch das Engagement einer Mitsängerin verbunden. Seit sich der Chor vor zwölf Jahren unter der Leitung von Karsten Sievert gründete, ist er zu einem stimmgewaltigen Ensemble angewachsen und hat mit einer Vielzahl von Konzerten und Gottesdiensten seinen zeitgenössischen Black Gospel einem großen Publikum nahe gebracht. Mustard Seed Faith spannt mit seinem zeitgenössischen Repertoire einen weiten Bogen von mitreißenden, energiegeladenen Stücken bis hin zu stillen, bewegenden Songs, begleitet von Wolfgang Pfeifer am Piano.

Zurück