Eine Chronik von Zerstörung, Hoffnungslosigkeit und unglaublicher Hilfsbereitschaft.

Wir sind Freunde der Familie Kuhring aus Odendorf und wir helfen Anja, Gabriel und Leonie, die fast alles in der Flut verloren haben, beim Wiederaufbau. Mit Tatkraft und einem Spendenaufruf.

Hier wohnen Anja, Gabriel und Leonie Kuhring. Zu diesem Zeitpunkt war Odendorf nach dem Durchlaufen der Welle schon evakuiert, weil die oberhalb gelegene Steinbachtalsperre zu brechen drohte. Nur Einsatzkräfte durften dort arbeiten und gegen Plünderung sichern.

 

Nach Wochen des Aufräumens und Abreißens steht nun der Wiederaufbau bevor. Bisher war vor allem das kräftige Anpacken der unzähligen Freiwilligen eine sehr, sehr große Hilfe. Wir haben eine Dokumentation zum bisherigen Verlauf der Arbeiten bereitgestellt: Die Chronik bisher.

Nun werden aber vorrangig finanzielle Mittel z.B. zur Beschaffung von Baumaterial nötig, um den Wiederaufbau zu starten.
Wie Sie wahrscheinlich schon mitbekommen haben, sind von den weit über 100 Mio. € Spenden, die bisher an die großen Organisationen und Hilfsbündnisse geflossen sind, keine Gelder direkt bei den Betroffenen angekommen. Ob und wann direkte Zuwendungen daraus überhaupt fließen werden ist noch ungewiss, während die Zeit drängt, weil das Haus im derzeitigen Zustand nicht für Herbst und Winter gerüstet ist.

Wir garantieren, dass jeder gespendete Cent dieser Aktion zeitnah auf dem Konto von Anja, Leonie und Gabriel landet. Mit dem Katastrophenerlass vom 23.7. hat das Land NRW den Weg für solche Spenden über gemeinnützige Organisationen ermöglicht, die das gesammelte Geld dann direkt an Betroffene auszahlen können.

Wibia e.V. hat sich bereiterklärt, die „Sonderaktion Flutopfer“ zur Unterstützung unserer Patenfamilie in Odendorf durchzuführen, wofür wir sehr dankbar sind.

 

Hier können Sie spenden (wichtig ist es, den vorgegebenen Verwendungszweck zu verwenden!):

Wibia e.V.
Pax-Bank Köln
BIC: GENODED1PAX
IBAN: DE19 3706 0193 0031 6400 16
Verwendungszweck: Sonderaktion Flutopfer

Zahlungen, die bis zum 31.10.21 auf diesem Konto eingehen, sind in unbegrenzter Höhe auch ohne explizite Spendenquittung alleine durch den Zahlungsnachweis (z.B. Kontoauszug) mit dem o.g. Stichwort steuerlich absetzbar. In Sonderfällen, in denen trotzdem eine Bescheinigung  benötigt wird, wird Wibia e.V. diese auf Anfrage zusätzlich ausstellen.

Wir möchten uns schon jetzt im Namen von Anja, Leoni und Gabriel für Ihre Spenden bedanken. Unser Dank gilt aber auch dem Wibia e.V., der für uns die bürokratische Abwicklung des Spendensammelns übernommen hat. Ohne diese Unterstützung wäre die Sammlung nicht möglich.