Über uns

Der Wibia e.V. ist ein gemeinnützig anerkannter Verein, der im ländlichen Tansania Schul- und Wasserbauprojekte sowie den Bau von Krankenstationen fördert. Das Dorf Wibia im Singida Destrict war 2004 Ausgangspunkt aller Aktivitäten. Dort wurden mit unseren Partnern vor Ort, der Dorfgemeinschaft und der Distriktverwaltung neue Schulgebäude gebaut, alte Gebäude restauriert und eine Schulspeisung etabliert. Durch diese Maßnahmen konnte die Schoolperformance von 15% auf fast 100% angehoben werden, d.h. nahezu alle Schulkinder schaffen ihren Schulabschluss. Die Projekte wurden in den Folgejahren vielfältiger. Bau von Zisternen, Bohrungen von Tiefbrunnen und der Bau von Krankenstationen. HAPA, eine tansanische NGO unterstützt die Maßnahmen vor Ort. durch das aktuelle Schulspeisungsprojekt.

„Implementation of environmental interventions in Kipunda Primary Education in Droughtprone and Pastoralist Areas in Tanzania“ so lautet der Titel des größten Entwicklungshilfeprojektes des Wibia e.V., das 2021 gestartet wurde. Es beinhaltet unter anderem den Aufbau einer Medizinstation inklusive Solarenergieversorgung, den Bau von Tiefbrunnen und Zisternen zur Wasserversorgung, die Errichtung von Mitarbeiterhäusern für medizinisches Personal sowie den Ausbau von Schulräumen und Toilettenhäusern. Das Projekt wird den Wibia e.V. auch noch in 2022 begleiten. Dank des unermüdlichen Einsatzes unserer Projektpartner vor Ort HAPA, unserem langjährigen Partner Bernhard Fries sowie der Dorfgemeinschaft Kipunda und vieler weiterer helfender Hände konnte ein beachtlicher Projektfortschritt gesichert werden.

Möchten Sie die Arbeit des Vereins unterstützen? Über Ihre Mitgliedschaft würden wir uns sehr freuen (Aufnahmeantrag.pdf).